Startseite | Fritz BrandtDas BuchInhaltLeseprobe | Verweise


Das Buch

Fritz Brandt,
König Ludwig II.
und der Pfauenwagen


Erinnerungen eines Bühnentechnikers
1846 bis 1876





Autor: Sebastian Kuboth
Verlag: Eigenverlag des Autoren
Umfang: 190 Seiten

Veröffentlichung:

E-Book
ISBN: 978-3-98693-000-4
Veröffentlichung: 23. November 2021

Gedrucktes Buch
ISBN: 978-3-98693-001-1
Veröffentlichung: 20. Januar 2022

Inhaltsangabe:

Mit einem Pfauenwagen wollte König Ludwig II. durch die Luft schweben. Richard Wagners Opernpremieren Rheingold und Walküre waren nicht nur musikalisch, sondern auch bühnentechnisch eine Sensation. Ebenso begeisterten die ersten Bayreuther Festspiele im Jahr 1876 Musikliebhaber der damaligen Zeit. Ein Mann war an all diesen Ereignissen maßgeblich beteiligt: Fritz Brandt.

Der Darmstädter Bühnentechniker blickte in den 1920er Jahren auf ein ereignisreiches und intensives Leben zurück. Das hat ihn dazu veranlasst, seine Lebenserinnerungen der Jahre 1846 bis 1876 niederzuschreiben. Leider blieben diese Memoiren fast hundert Jahre lang als unveröffentlichtes Manuskript in Familienbesitz.

Erst 2021 konnte der Sammler, Autor und Antiquar Sebastian Kuboth diese Lebenserinnerungen retten. Für dieses Buch hat er sie ausgewertet und erstmals veröffentlicht. Mit Hilfe einiger Rahmenkapitel gibt es weiterführende Informationen über das Lebenswerk und die Biographie von Fritz Brandt.